Posts by ChFalkensteiner

    Moin Axel,


    haste gut geschrieben - das teile ich voll.


    Dem schließe ich mich mit ein paar Monaten Verspätung auch noch an. :thumbup:


    Wäre schön, wenn das alle so sähen, aber leider gibt es auch andere.


    Mit meiner Website hatte ich bisher noch nie ein schwerwiegendes Problem. Gelegentlich gab es Aufforderungen, Bilder zu entfernen, was ich dann immer so schnell wie möglich gemacht habe, aber verklagt oder gebührenpflichtig abgemahnt worden bin ich noch nie.


    Ich neige aber auch sehr zur Vorsicht und frage wenn möglich immer, wenn ich den Urheber noch nicht kenne und mir nicht absolut sicher bin, dass es für ihn OK ist, wenn ich sein Bild übernehme.

    Nach vierzehn Jahren am selben Ort habe ich meine Website nunmehr übersiedelt.


    Ich war bereits seit April 2015 von meiner bisherigen Website ausgesperrt (seit der letzten MCCH-"Hackerattacke" - oder was auch immer es war - , die den Forumsbetrieb bei der MCCH offenbar auf Dauer beendet hat) und habe auch Mark Curtis danach nicht mehr per Email erreichen können.


    Also hätte ich in den letzten Monaten auch dann, wenn ich Zeit gehabt hätte, keine Updates mehr machen können. Aus beruflichen Gründen hatte ich außerdem kaum Zeit für sowas.


    Jetzt geht es aber endlich wieder weiter, denn ich habe bei John Nijhuis Unterschlupf gefunden. Meine aktuelle Website residiert also auf dem Matchbox-Forum-Server, und da John mir einen eigenen Domainnamen spendiert hat, lautet die URL von jetzt an wie folgt:


    http://www.cfalkensteiner.com


    Updates werden, soweit ich dazukomme, nur mehr dort gemacht werden. (Ob ich Mark C dazu bringen kann, meine bisherige Website auf dem MCCH-Server zu löschen, ist noch nicht absehbar.)


    Ich bitte alle, die irgendwo Links zu meiner Website stehen haben, diese Links zu aktualisieren. Danke schön!

    Mal ein Versuch, aus Zeitmangel ohne Foto:


    Libro - siebzehn Filialen von Wels bis Wieselburg (OÖ/NÖ)
    Wie viele Matchbox-Pegs/Reihen gibt es? - 1 je Filiale
    (Waren es früher dort mal mehr - wenn ja wieviele) - in den letzten fünfzehn Jahren nicht, bis zum Jahr 2000 typischerweise Schütten, die sporadisch mit kompletten Kisten (72 Stück) aufgefüllt wurden - nach der Zeit des gelben Actros gab es einige Jahre gar nichts, Comeback im gegenwärtigen Umfang etwa 2010
    Was kostet ein Modell? - € 1,99 ("bitte aufrunden" für die Caritas, ergo de facto € 2)
    Wie viele Modelle wären theoretisch auf den Reihen möglich? - 5
    Wie viele Modelle waren vorhanden? - 1 bis 5 je Filiale
    Wie viele davon waren lizensierte Modelle? - 1 bis 2
    Welche Marken waren noch vertreten zu welchem Preis? HW € 1,99
    Was waren die Top drei Marken nach Anzahl der Modelle? HW bis 20 Modelle (4 Pegs), MB bis 5 Modelle, sonst nichts


    Sonst noch: MB- und HW-Fünferpackungen in größerer Menge (MB bis 15 / 3 Pegs), von Majorette nur die Einsatz-Dreierpackung mit dem österreichischen Polizei-Porsche (in rauen Mengen - dürfte Libro-exklusiv sein).


    Allgemeiner Überblick: Libro war über drei Wochen die einzige lokale Quelle für das neueste MB-Sortiment, erst seit voriger Woche auch bei Müller (dort € 1,69). Tedi hat die Sortimente von der Welle davor (€ 1,50), ebenso Maximarkt (€ 1,99) (bei beiden typischerweise je Filiale eine komplette 72er-Kiste in Schütte). Interspar (€ 1,99) ist bei uns noch im Jahr 2014. Die lokale Vedes-Filiale führt seit ca. einem Jahr keine MB-Grundserie mehr, derzeit nur das Jurassic-World-Zeug (€ 2,19). Jurassic World auch bei Müller (€ 1,99) und Thalia (€ 2,49).

    In Albuquerque wurde die Hobbydb.com vorgestellt ... vom Ansatz her auch interessant - wie Wikipedia - bin gespannt ob es ans rennen kommt !


    Der neueste Name von Christian Brauns Unternehmung - früher Toycollector.com, dann PlanetDiecast.com.


    Ob es viel bringt, alle zwei Jahre den Namen zu ändern, erscheint mir fraglich.


    Das Problem ist und bleibt, dass man ungeheuren Aufwand reinstecken müsste, um das zu verwirklichen, was geplant ist, und dass weit und breit niemand zu sehen ist, der bereit wäre, diesen Aufwand reinzustecken, schon gar nicht gratis.

    Ja, wegen Info über das aktuelle Zeug schaue ich auch gelegentlich rein, parallel zu John Nijhuis, Dean Dierschow und den Ambassador Reports.


    Ich weiß gar nicht, wer da dahintersteckt, aber ich finde die Sache schon ganz nützlich.

    PS: Überhaupt, so ein Literatur / Bücher Empfehlungsthread wäre ja auch was ... ;)


    Dann mache ich gleich mal weiter:



    Erst das zweite Buch überhaupt, in dem auch ein paar Bilder von mir zu finden sind.


    Nicht billig (EUR 92,75 plus Versand), aber für jeden Citroën-Modell-Enthusiasten nahezu unverzichtbar. Enthält zwar leider viele Fehler (wieder einmal hätten ein paar Wochen Korrekturlesen Wunder gewirkt), aber wird wohl zu unseren Lebzeiten kaum mehr getoppt werden. Auflage 1500 Stück, und mit einer Neuauflage ist in absehbarer Zeit nicht zu rechnen (erst recht nicht mit Korrekturen).


    4200 Farbbilder auf 460 Seiten. Ich könnte jetzt viele Monate nur mit diesem Werk verbringen, ohne dass mir langweilig würde!

    Quote

    Original von toyman.gera
    Wow,da ist mal ne Seite :]
    Leider vermisse ich den "Buy" Link :D


    Gruß Stefan :hallo:


    Man kann dort schon etwas kaufen - allerdings nur Nachdrucke zum An-die-Wand-Hängen.

    Vielen Dank an alle für die Bilder! :thx:


    Wenn wir eine Abstimmung machten, würde ich dieses wählen - Bild und Text sehr gelungen, und für mich aufgrund persönlicher Bezüge besonders wirkungsvoll:


    Quote

    Original von keskonrix



    Der kleine Hardy wurde mit ein paar Autokarten ruhig gestellt und beschäftigt :)


    =)

    Quote

    Original von Niels28


    Ihr sowie alle anderen habt eine (1) Stimme, die Abstimmung geht 7 Tage, also bis zum 22.12. (circa)


    22.12.?


    Anscheinend muss man beim Monat die Ziffernsumme bilden. ?(


    Etwas Mathematik-Übung kann ja nicht schaden... :D

    Dieses Video war auf dem Matchbox-Stand bei der Spielwarenmesse in Nürnberg zu sehen. Ganz nett gemacht, und wenn es jetzt dank Youtube weitere Verbreitung findet, könnte es ja Wirkung zeigen.


    Was mir daran vor allem auffällt, ist die Geschichtsfälschung betreffend das Design der Show Case. Im Original waren darauf ja ein Jaguar E Typ und ein Lotus F1 abgebildet, aber offenbar durfte in dem Video aus lizenzrechtlichen Gründen nur der Ford verwendet werden. (D.h. auch bei Jaguar und Lotus Lizenzen für das Video zu erwerben war Mattel wohl zu aufwendig.) Deshalb wurde das Design verfälscht. Schlimm, wozu das Lizenz-Unwesen heutzutage führt!

    Quote

    Original von Niels28
    *nachobenschieb*


    Ein Erikativ, wie schön!:)


    Dafür bin ich zur Zeit ziemlich empfänglich, nachdem ich dieses verlängerte Wochenende mehr Micky-Maus-Hefte durchgeblättert habe als jemals zuvor in meinem Leben... :rot:

    Mir wäre eine Abstimmungszeit von mehr als einer Woche lieber, weil ich nicht garantieren kann, dass ich jede Woche einmal hier hereinkomme. Bei zwei Wochen ist die Chance größer; daher habe ich für 6+2 gestimmt.